Linearbeschleuniger

Wir arbeiten mit folgenden Linearbeschleunigern der Firmen Elekta und Siemens sowie einem Oberflächenscanner der Firma Vision RT:

Versa HD, Elekta

Der Versa HD ist IGRT-fähig und mit MV- und kV-Bildgebung ausgestattet. Es sind Strahlentherapien in 3D-, IMRT- und VMAT-Technik möglich.

Synergy, Elekta

Mit dem Synergy ist 2D-, 3D- und 4D-kV-Bildgebung möglich. Er besitzt das größte kommerziell erhältliche FOV (Field of View, auch Gesichtsfeld genannt, bezeichnet die Größe des maximal möglichen Bereiches der behandelt werden kann).

Artiste MVision, Siemens

Der Artiste MVision hat eine IMRT- und IGRT-Funktion und bietet eine integrierte Megavolt/Kilovolt Cone Beam-Bildgebung. Es sind außerdem Rotationsbestrahlungen mit mARC möglich.

Oncor Impression Plus, Siemens

Der Oncor verfügt über eine IMRT- und IGRT-Funktion über das Optiview Portal-Imaging-System.

Align RT, Vision RT

Der Oberflächenscanner Align RT wird zur Patientenlagerung und -überwachung bei der oberflächengeführten Radiotherapie (SGRT) genutzt. Ein System aus 3D-Stereo-Kameras ermöglicht eine Strahlentherapie ohne Hautmarkierungen.

Hyperthermie

Für Hyperthermie nutzen wir das Gerät hydrosun-TWH1500 der Firma Heckel. 

Computertomographen

Wir arbeiten mit den Computertomographen Somatom Confidence RT Pro und Somatom Scope RT Pro der Firma Siemens.
Beide Geräte sind mit einer integrierten iMAR Metallartefakt-Reduzierung und SAFIRE (sinogrammgestützte iterative Rekonstruktion) zur Dosisreduktion und Verbesserung der Bildqualität ausgestattet. Sie unterscheiden sich lediglich in Hinblick auf die Gantry-Öffnung, die beim Somaton Scope RT Pro ein wenig kleiner ausfällt.

Somatom Confidence RT Pro, Siemens

Fortschrittliche Behandlungsmethoden der stereotaktischen Bestrahlung wie SRS und SBRT erfordern höchste Präzision. Dank verbesserter Darstellung mit Dual Energy, Metallartefaktreduktion mit iMAR, anpassbaren kV-Einstellungen mit DirectDensity sowie einem komplett neuen Detektor liefert das System exakte Bilder für alle Behandlungsvorbereitungen und ermöglich so eine treffsichere Konturierung und präzise Dosisberechnung.

Somatom Scope RT Pro, Siemens

Die adaptiven 24-Zeilen Detektor-Arrays erfassen 16 Datenschichten gleichzeitig mit einer submillimeter genauen isotropischen Präzision. Das Scope arbeitet mit einer 70 cm breiten Gantry-Öffnung mit einer möglichen Neigung von ± 30°.

Messen & Verifikation

Zur Messung und Verifikation der Linearbeschleuniger, Bestrahlungspläne und Strahlendosen verwenden wir moderne Geräte und Software.
Die Linearbeschleuniger werden von uns mithilfe eines engmaschigen Protokolls auf ihre korrekte Einstellung und Funktionsweise geprüft. Jeder Bestrahlungsplan wird einzeln betrachtet und verifiziert. Auf diese Weise erreichen wir maximale technische Sicherheit.

(c) Raysearch | Raystation

Planungssysteme

Mit RayStation der Firma RaySearch verwenden wir eines der modernsten und weltweit führenden Bestrahlungsplanungssysteme. Hochwertige und schnelle Algorithmen ermöglichen es uns, immer den für Sie optimalen Bestrahlungsplan zu ermitteln. Darüber hinaus bietet RayStation einfache Automatisierungsfunktionen, die uns viel Zeit für die genaue Planung Ihrer Behandlung geben.
RaySearch arbeitet kontinuierlich daran, aktuelle wissenschaftliche Standards und technische Möglichkeiten in RayStation zu implementieren und erlaubt uns somit, diese direkt an Sie weiterzugeben.